Home
Homöopathie
APM
Krankheiten
Physiotherapie
Dorn-Therapie
Breuss-Massage
Praxis
Trainingsberatung
Geschenk-Idee
Links
Impressum
Datenschutz
Sitemap
APM

Akupunktmassage nach Penzel

Es bestehen die gleichen Einsatzbereiche wie bei der herkömmlichen Akupunktur.

Der Unterschied liegt in der Arbeitsmethode, da statt der Nadeln ein Stäbchen verwendet wird welches über die Haut streicht.

Der Grundgedanke der Akupunktmassage sind die Energiebahnen (Meridiane), die auf dem Körper verlaufen. Kommt es zu einer Energieflussstörung aus welchen Gründen auch immer, sind Schmerzen, Taubheitsgefühl, Lähmungen aber auch Innere Erkrankungen die Folge.

Mit der Akupunktmassage werden diese Energiefußstörungen reguliert und ausgeglichen.

Narbenentstörung

Häufig liegt der Energieflußstörung und somit der Beeinflußung einer Erkrankung eine störende Narbe zugrunde.Ob eine Narbe stört erkennt man u.a. an folgenden Kennzeichen:
Narbe juckt oft, ist gerötet, ist spürbar bei Wetterwechsel oder anderen Einflüßen, oder sie erweckt aus anderen Gründen immer wieder ihre Aufmerksamkeit.
Aber auch Narben die sich im Gegensatz zu ihrer Umgebung taub anfühlen, die nicht so spürbar sind wenn sie darüber hinwegstreichen sind störende Narben.
Die APM bietet hierbei die Möglichkeit einer Narbendiagnostik und Narbenentstörung mittels Reizstromtherapie.
Die Reizstromtherapie kann darüber hinaus noch zu anderen Einsätzen verwendet werden.

Wellness und Entspannung:

Auch im Wellnessbereich läßt sich hervorragend die Akupunktmassage einsetzen.
Ich empfehle die Spannungs-Ausgleichmassage im Sinne der Akupunktmassage nach Penzel zur Stärkung des Immunsystems und somit zur Krankheitsvorbeugung.
Energieverschiebungen, noch unbemerkt, können ausgeglichen werden, so dass es zur Entspannung der Muskulatur und des Geistes kommt.

email: Elke-Maultzsch@web.de

© Copyright 2010 - Alle Rechte vorbehalten.