Home
Homöopathie
APM
Physiotherapie
Dorn-Therapie
Breuss-Massage
Praxis
Trainingsberatung
Geschenk-Idee
Links
Impressum
Datenschutz
Sitemap
Therapie nach Dorn


Therapie nach Dorn

Diese Methode wurde von Herrn Dorn entwickelt.
Er selbst hatte einen Hexenschuss und begab sich in Behandlung bei einem benachbarten Bauern, der bekannt war für seine wohltuende Methode und Dorn verließ den Hof ohne Schmerzen.
Herr Dorn, ein Sägewerksbesitzer im Allgäu, wollte diese Handgriffe von dem Bauern erlernen, dieser verstarb jedoch, gab Dorn aber den Rat mit auf den Weg,einfach das zu tun was er selbst erlebt hatte mit seinem Hexenschuss.
Durch unglaubliche Intuition gelang es Herrn Dorn, die heutige bekannte Methode zu entwickeln.
Bei der Dorn Methode werden Ileosakralgelenke, Knie und Hüftgelenke, Schulter- Armgelenke, aber auch besonders Wirbelgelenke so durchgearbeitet, dass sie aus Fehlstellungen in ihre richtige physiologische Lage zurückkommen.
Dies geschieht mit sanftem Druck der Therapeutenhand und gleichzeitigem Schwingen der Patientenextremität, so dass die Muskulatur, die die Gelenke in der Fehlstellung festhält überlistet werden kann.
Der Patient bekommt eine Hausaufgabe, bei der er die Gelenk-Muskelpartie beübt, um die richtige Stellung beizubehalten, auch zwischen den Behandlungsterminen.
 

email: Elke-Maultzsch@web.de

© Copyright 2010 - Alle Rechte vorbehalten.